Rita Abel

Schon ein ganz kleines Lied kann viel Dunkel erhellen. 
Franz von Assisi

Rita Abel © Harmonie PalmbachRita Abel
© Harmonie Palmbach
Nachdem der Gesangverein Harmonie Palmbach jahrelang keinen Vize-Chorleiter hatte, hat Rita Abel im Jahr 2010 den Vize-Chorleiter-Lehrgang des Karlsruher Sängerbundes (heute Chorverband Karlsruhe) bei Ute Kubesch-Christoph erfolgreich absolviert.

Die studierte Diplom-Finanzwirtin Rita Abel ist Mutter von vier erwachsenen Söhnen und arbeitet seit 1996 als selbständige Vermögensberaterin.

Bereits mit 5 Jahren sang sie im Badischen Konservatorium in einem Kinder–Musical mit.

Als Schülerin lernte sie mehrere Instrumente, darunter Alt-Flöte und Violine. Sie sang bis zum Abitur im Zinzendorf-Gymnasium Königsfeld in den schuleigenen Chorformationen. Seit 1994 ist sie aktives Mitglied bei der Harmonie und singt sowohl im Stammchor als auch bei unserem modernen Chor miTTendrin.

Mit viel Engagement und Freude dirigiert sie bei vielen Anlässen den Chor und vertritt unseren Dirigenten Matthias Widmaier.

Ein kleines Lied! Wie geht's nur an,
dass man so lieb es haben kann,
was liegt darin? Erzähle!
Es liegt darin ein wenig Klang,
ein wenig Wohllaut und Gesang,
und eine ganze Seele.
Marie von Ebner-Eschenbach

 

Aktuelles

Kontakt

1. Vorsitzender Roland Heimann
0721/450030
rheimann@t-online.de


 Beatrix Raviol
0175/2759503
mail@beatrix-raviol.de


Die nächsten Termine

Piepmätze
27.10.2021 16:15 - 16:45
Probe Erwachsene
02.11.2021 20:30 - 22:00

Newsletter

Hier kannst du unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu bleiben. Der Newsletter erscheint unregelmäßig, voraussichtlich alle 2 Monate und vor Konzerten etwas häufiger.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.