Piepmätze

Probetag: Mittwochs, 16:00 - 16:30
Ansprechpartner:innen: Beatrix Raviol - 0175/2759503
Probeort: SCW Wettersbach - Gymnastikraum, Balinger Str. 2, 76228 Karlsruhe
Logo Piepmätze

Violino Piepmatz © Beatrix RaviolViolino Piepmatz © Beatrix RaviolDie Piepmätze werden von Beatrix Raviol geleitet.

In das Konzept der Piepmätze fließen verschiedene Elemente aus dem Bereichen Singen, musikalische Früherziehung, Tanz und Rhythmik ein.

Begleitet werden Kinder von unserem Maskottchen Violino Piepmatz.

Das gemeinsame Singen und Musizieren, gerade im Vorschulbereich, bietet ein breitgefächertes Übungsfeld für allgemeine Fähigkeiten wie:

  • Sprech- und Sprachförderung
  • Körperschulung: Bewegung und Tanz im freien Spiel mit oder ohne Spielmaterialien (Reifen, Tücher, Bälle usw.)
  • Schulung der Feinmotorik
  • Malen und Zeichnen
  • Farben und Formen kennenlernen
  • Beschäftigung mit Umwelt, Natur, anderen Ländern
  • Konzentrationsschulung
  • Sozialverhalten: Rücksicht nehmen, sich einordnen, abwarten, führen, teilen, zuhören ..
  • Kreativität anregen und fördern

Mit unseren Piepmätzen wollen wir die Kinder ganzheitlich und mit allen Sinnen fördern und an die Musik heranführen. 


Singen ist 'ne coole Sache! Komm und sing mit!


Aktuelles

Kontakt

1. Vorsitzender Roland Heimann
0721/450030
rheimann@t-online.de


 Beatrix Raviol
0175/2759503
mail@beatrix-raviol.de


Die nächsten Termine

Piepmätze
27.10.2021 16:15 - 16:45
Probe Erwachsene
02.11.2021 20:30 - 22:00

Newsletter

Hier kannst du unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu bleiben. Der Newsletter erscheint unregelmäßig, voraussichtlich alle 2 Monate und vor Konzerten etwas häufiger.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.