„Mit zartem Hauch hat mich der Flügel eines Engels berührt und meine Seele wurde ruhig in mir. Der Engel hat mich sanft und zart zu Dir, mein Gott, geführt, ich geh nun meinen weit’ren Weg nur mit dir.“

Aus dem Lied "Vom Flügel eines Engels berührt" -- Friedrich Vogel/Bernd Stallmann

Christiane Schmidt © PrivatChristiane Schmidt © Privat

Die aktiven Sängerinnen und Sänger des Gesangverein Harmonie Palmbach 1886 e.V. trauern um ihre Vize-Dirigentin und Mitsängerin Christiane Schmidt.

Christiane verstarb völlig unerwartet uns viel zu früh am Montag, den 26.11.2018 im Alter von 38 Jahren. In diesen schweren Stunden und Tagen sind wir alle in Gedanken bei ihren Eltern Margit und Siegfried und ihren Familienangehörigen. 

Christiane Schmidt war seit 2013 Mitglied der Harmonie Palmbach und sang im modernen Chor miTTendrin. Dort war sie bis Ende 2015 die erste Chorsprecherin der jungen Formation. Seit 2016 gehörte sie als Beisitzerin der Verwaltung an. 

In den Jahren 2015/2016 absolvierte Christiane für die Harmonie die Vize-Chorleiter-Ausbildung beim Chorverband Karlsruhe und schloß diese am 12. März 2016 mit Erfolg ab. Seit diesem Zeitpunkt war sie Teil des Vize-ChorleiterInnen-Teams der Harmonie Palmbach.

Im Chor selbst übernahm sie mit ihrer sicheren Alt-Stimme gerne kleine Soloparts wie die zweite Stimme bei Cohens "Hallelujah" im Chor-Konzert 2017. 

Ihr Tod reißt eine Lücke in unsere kleine Chorgemeinschaft. So, wie wir Sängerinnen und Sänger der Harmonie Palmbach Christiane kennen lernen durften, möchten wir sie in Erinnerung behalten. Mit ihrer ruhigen Art lebt sie in unseren Herzen weiter!