Für einen 65. Geburtstags haben sich die Sänger*innen von miTTendrin zusammen mit der Ehefrau des Geburtstagskindes mal wieder etwas Besonderes einfallen lassen. 

Am vergangenen Dienstag wurde unser Sänger und Ehrenmitglied Volker Baral 65. Jahre alt und unser kleiner Chor miTTendrin gratulierte ihm gebührend mit einem Überraschungsständchen bei ihm zu Hause. 

miTTendrin beim Geburtstagsständchen für Volker Baral © PrivatmiTTendrin beim Geburtstagsständchen für Volker Baral © PrivatDas Geburtstagskind hatte keine Ahnung, liefen doch sämtliche Vorbereitungen heimlich hinter seinem Rücken. Seine Frau hatte alles wunderbar vorbereitet, der Weg für den Chor hinter das Haus war mit Kerzne wunderbar augeleuchtet udn so staunte Volker nicht schlecht, als auf seiner Terasse plötzlich eine singende und mit Lampions bewaffnete Schar von Menschen standen. 

Die Überraschung war geglückt. 

Mit Lieder wie Cohens "Hallelujah", "Vom Flügel eines Engels berührt" oder "Sing, sing, sing, sing" bereiteten wir unserem Jubilar eine große Freude. 

(br)