Am Samstag, den 09.06. machten sich die Kinderchöre der Harmonie und viele Sängerinnen und Sänger der Erwachsenen-Chöre auf den Weg nach Durlach. Ziel für alle war der 70. Geburtstag der Deutsch-Italienischen Gesellschaft in der Karlsburg. Was die Kinder und SängerInnen dort vor hatten, wurde eine Überraschung für die geladenen Gäste der DIG.

Die Kinder hatten davor aber noch etwas anderes vor. Sie wurden vom Gesangverein zum Eis essen eingeladen und ließen sich dieses ausgiebig schmecken.

Nachdem sich die Kinder spontan am Obelisken vor der Karlsburg eingesungen haben, kam ihr großer Aufritt. Mit deutschen und italienischen Fähnchen in den Händen lief die Kinderschar auf die Bühne im Festsaal der Karlsburg, um die Gäste der Deutsch-Italienischen Gesellschaft mit der "Ode an die Freude" zu begrüßen. Viel Applaus belonte die Kinder für ihren tollen Auftritt.

Und die Erwachsenen? Unsere SängerInnen saßen zusammen mit den SängerInnen des Projektchores der Sängergruppe Pfinz und dem Durlacher Frauenchor, die alle unter der Leitung von Matthias Widmaier stehen, auf der Empore und und lauschten den vielen Reden und der Musik. Erst ganz am Ende der Veranstaltung war der Zeit gekommen. Auf das Stichwort des Vorsitzenden der DIG ertönte von der Empore "Va, pensiero", der Gefangenenchor von Verdi aus der Oper Nabucco, die heimliche Nationalhymne Italiens.

Für die geladenen Gäste war damit eine weitere Überraschung geglückt. Sie dankten es dem Projetkchor mit langanhaltendem, stehendem Applaus.