Am Mittwoch, den 21.12.2016 waren die Kinder der Piepmätze, der Young Generation und der Blockflötenspatzen zusammen mit ihren Eltern und Großeltern zu einer vorweihnachtlichen Mitmachsingstunde eingeladen. Im evangelischen Gemeindehaus konnten Violino Piepmatz und Kinder- und Jugendleiterin Beatrix Raviol dann auch viele Kinder und Eltern willkommen heißen.

Wie im vergangenen Jahr gab es nach einer kurzen Begrüßung ein liebevoll zusammengestelltes Programm. Es wurde gemeinsam gesungen. Die Blockflötenspatzen spielten einige Stücke, teilweise in der zweiten Stimme unterstützt von einer weiteren Mutter.

Die Blockflötenspatzen spielen Weihnachtslieder J. am Klavier

Einige Kinder der Young Generation präsentierten mit kleinen Stücken ihre Instrumente. So stellte Tim Raviol seine Oboe, Paul Raviol sein Kornett vor und Janosch Haas bewies sein Können am Klavier.

Im vergangenen Jahr haben die Kinder der Harmonie viele Proben und Auftritte gemeistert. Beatrix Raviol bedankte sich bei allen aktiven Kinder mit einem kleinen Geschenk für die tolle Arbeit und das Engagement.

Die Piepmätze erhielten ein kleines feines Liederbuch mit Weihnachtsliedern von den "Carusos". Die Young Generation erhielten tolle Tassen mit dem neuen Logo der YG und die Blockflötenspatzen freuten sich über wunderschöne Weihnachtskugel mit ihrem Instrument.

Auch beim Chorleiter der Young Generation Matthias Widmaier bedankte sich Beatrix Raviol mit einem kleinen Präsent für die tolle Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.

Unser Vorstand Roland Heimann bedankte sich ebenfalls sowohl bei Matthias Widmaier mit einem Weinpräsent und bei Beatrix Raviol mit einem Blumenstrauß für die viele Arbeit in den zurückliegenden Monaten.

Bevor es zum gemütlichen Beisammensein ging, gab es noch einen kleinen Überraschungsauftritt für die Kinder. Nikolett Bernath, die Mama eines unserer Piepmätze und Korrepetitorin am Badischen Staatstheater und Klavierlehrerin spielte zusammen mit Beatrix Raviol zwei Weihnachtslieder für Klavier und Saxophon und ein Solostück.

Danach klang die Feier bei leckerem Essen und Trinken und netten Gesprächen aus.