Am vergangen Freitag, den 11. November feierte unsere aktive Sängerin Brigitte Volz ihren runden Geburtstag. Und die beiden Chorformationen der Harmonie, Stammchor und Mittendrin, gratulierten ihr mit einem musikalischen Blumenstrauß.

Brigitte Volz, eine der Hauptverantwortlichen für unser efolgreiches Musiktheater "Violino Piepmatz auf der Suche nach den Tönen der Welt", hatte beide Chöre zu Sektempfang und Häppchen eingeladen und viele Sängerinnen und Sänger kamen.

Mit einem abwechslungreichen musikalischen Programm, das von Beatrix Raviol anmoderiert wurde, beschenkten die Chöre unter der musikalischen Leitung von Matthias Widmaier die Jubilarin und ihre Gäste. Der Stammchor eröffnete das Ständchen mit  "Zeit ist ein Geschenk", danach überreichte unser 1. Vorsitzender Roland Heimann mit einer tollen Ansprache das Geburtstagsgeschenk des Vereines. Der Frauenchor zusammen mit Matthias Widmaier als Solist sang "Das Wort heißt Frieden", welches leider nie an Aktualität verliert, gefolgt von "One Way Wind"

Die Chorformation Mittendrin gestalltet den zweiten Teil des Programmes. Mit "Siyahamba" gab Beatrix Raviol ihr öffentliches Debüt als Vize-Dirigentin. Danach folgten die Gospels "Amazing Grace" und "This little light of mine" und der Kanon "Singing all together". 

Den Abschluss bildeten zwei gemeinsame Lieder von Stammchor und Mittendrin. Zum einen der immer wieder gern gesungene und gewünschte Klasskier "Die Rose", zum anderen das Schlusslied unseres Musicals "Für alle hier, die den Regenbogen auch im Dunkeln sehn" mit Beatrix Raviol als Solistin, vor dem  Violino Piepmatz persönlich zum Gratulieren auftauchte.

Wir wünschen Brigitte von ganzem Herzen noch viele tolle Jahre im Kreise ihrer Familie und ihrer Sanges-Kameradinnen und -Kameraden.