... dann beginnt unser diesjähriges Chor-Konzert in der Waldenserkirche. Mit diesem Konzert wollen wir das 25-jährige Bestehen unseres Frauenchores feiern. Unser Dirigent Matthias Widmaier hat ein tolles, vielfältiges Programm für diesen Abend zusammengestellt.

In drei Tagen ist es soweit. Dann lädt die Harmonie Palmbach zu ihrem großen Chor-Konzert in der Waldenserkirche Palmbach. 

Sehr überraschend hat Anna Kapfer in der letzten Verwaltungssitzung darum gebeten, die Aufgaben der Jugendleitung aus zeitlichen Gründen in andere Händer weiter geben zu können. Sie schlug für diese Aufgaben Beatrix Raviol vor, da Beatrix nach den Sommerferien schon die Piepmätze übernommen hat und somit der Kinder-und Jugendbereich wieder in einer Hand wären. 

Rechtzeitig vor unserem Chor-Konzert sind die Flyer eingetroffen. Sie werden am Wochende in Palmbach verteilt. Freuen Sie sich auf diese Post im Briefkasten. 

 

 

 

 

Chor-Konzert in der Waldenserkirche

Am Sonntag, den 18. Oktober 2015 um 18:00 Uhr feiert die Harmonie Palmbach mit einem großen Chor-Konzert in der Waldenserkirche das 25-jährige Bestehen des Frauenchores.  Unser Dirigent Matthias Widmaier hat ein tolles Programm auf die Beine gestellt, um dieses Jubiläum passend zu umrahmen.

Begleitet wird die Harmonie von Daniel Kaiser an der Orgel und am Klavier, der schon öfters bei unseren Konzerten mitgewirkt hat. Mit „Toccata funambulesque“ für Orgel von A. Willscher wird er das Konzert feierlich eröffnen.
Die Blockflötenspatzen der Harmonie unter Leitung von B. Raviol werden ebenfalls zum Gelingen des Konzertes beitragen. Die Young Generation proben fleißig einige Stücke wie „Deo Gratias“ oder „Zauber der Nacht“ von Stammchor, Frauenchor und Mittendrin und werden am Konzert gemeinsam mit den Chören auf der Bühne stehen.

Am Sonntag, den 18.10.2015 findet um 18:00 Uhr unser großes Chor-Konzert in der Waldenserkirche Palmbach statt.

Die Proben hierfür laufen bei allen Chorformationen auf Hochtouren, feiern wir mit diesem Konzert doch auch das 25-jährige Bestehen unseres Frauenchors. In den letzten Jahren ist es bei uns eine gute Tradition gewesen, zu unseren großen Konzerten einen befreundeten Chor einzuladen. Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder etwas besonderes einfallen lassen.

Violino PiepmatzAm 23. September starteten die Piepmätze unter der neuen Leitung von Beatrix Raviol. Und gleich zu Beginn gab es eine tolle Überraschung und ein großes Hallo! Kam doch an diesem Tag ein kleiner frecher, aber liebenswerter Geselle zum Fenster hineingeflogen, den wir Ihnen gerne vorstellen wollen – Violino Piepmatz.